Fort- und Weiterbildung auf höchstem Niveau

Diagnostik und Therapie psychischer Erkrankungen entwickeln sich ständig weiter. Mit der CME-zertifizierten Akademie für Fort- und Weiterbildung bietet der Weltkongress 2017 die Gelegenheit, die eigenen Fachkenntnisse auf den neuesten Stand zu bringen.

Die Weiterbildungsveranstaltungen laufen in diesem Jahr unter der Bezeichnung „Courses“ und sind das Pendant zu den traditionellen Workshops. Das thematische Spektrum ist breit, neben der Wissensvermittlung stehen vor allem praktische Fertigkeiten für die eigene Berufspraxis im Vordergrund. Assistenzärzte können die Angebote im Rahmen ihrer fachärztlichen Weiterbildung nutzen, Fachärzte für den Erhalt ihres Fortbildungszertifikates. Gleichzeitig erhalten auch Angehörige anderer Berufsgruppen die Möglichkeit, ihre Fachkompetenzen zu vertiefen. 

Die Teilnehmer des Weltkongresses 2017 haben die Möglichkeit, im Rahmen des Educational Programmes eintägige Courses zu buchen. Dabei stehen sowohl englisch- als auch deutschsprachige Courses zur Auswahl. Zweitägige Workshops sind nicht geplant. Die WPA und die DGPPN beantragen die CME- sowie EACCME-Zertifizierung für das gesamte wissenschaftliche Programm.

Teilnahmegebühren und -bedingungen
Die „Courses“ im „Educational Programme“ – auf dem traditionellen DGPPN Kongress als Ein-Tages-Workshops bekannt – sind gebührenpflichtig. Sie sind nur in Verbindung mit einer Kongressteilnahme buchbar. Das gesamte Educational Programme ist ab sofort auf dem englischen Portal verfügbar.

1-Tages-Workshop deutschsprachig
auf dem Weltkongress unter der Bezeichnung „Course“ 
(nur in Verbindung mit Kongressgebühr)
90 EUR
1-Tages-Workshop englischsprachig
auf dem Weltkongress unter der Bezeichnung „Course“
(nur in Verbindung mit Kongressgebühr)

90 EUR

mehr erfahren