Hand in Hand für den Weltkongress 2017

Fünf Tage, mehrere Tausend Besucher aus aller Welt, ein wissenschaftliches Programm, das einen Überblick über Psychiatrie und Psychotherapie im 21. Jahrhundert bietet – dahinter steht die World Psychiatric Association (WPA) als Organiser sowie die DGPPN als Host Organiser.

Die WPA ist die Weltorganisation der Psychiatrie: Sie vereint unter ihrem Dach über 138 nationale Fachgesellschaften mit insgesamt mehr als 200.000 Fachärzten, Therapeuten und Wissenschaftlern. Seit vielen Jahren engagiert sie sich auf allen Kontinenten für die Qualität in Forschung, Versorgung und Ausbildung auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit. Die WPA fördert mit ihren Initiativen aktiv den Dialog zwischen Psychiatern, Betroffenen und Angehörigen. Alle drei Jahre führt sie den Weltkongress der Psychiatrie durch.

2017 steht ihr ein starker Partner zur Seite: Die DGPPN ist die größte medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft für Fragen der psychischen Erkrankungen in Deutschland. Sie macht sich für eine optimale Versorgung der Patienten stark, entwickelt wissenschaftliche Leitlinien, fördert die Aus-, Fort- und Weiterbildung und engagiert sich in der Erforschung psychischer Erkrankungen zur Weiterentwicklung von Diagnostik und Therapie. Im Zentrum steht dabei die ganzheitliche Sicht auf den Menschen mit allen individuellen psychischen, körperlichen und sozialen Aspekten.

Veranstalter

World Psychiatric Association (WPA)

WPA-Secretariat
Psychiatric Hospital
2, ch. du Petit-Bel-Air
1225 Chêne-Bourg, Geneva
Schweiz

Lokaler Partner

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie,  
Psychosomatik und Nervenheilkunde e. V. (DGPPN)

DGPPN-Geschäftsstelle
Reinhardtstr. 27 B
10117 Berlin

Dipl.-Psych. Julie Holzhausen
Telefon: 030–240 477 218
j.holzhausen@dgppn.de

Lokales Organisationskomitee (LOC)

  • Andreas Heinz (Chair and Local Host, Spokesman and Local President 2017)
  • Isabella Heuser (Co-Chair and Local Host)
  • Arno Deister (President DGPPN 2017/2018)
  • Peter Falkai (Co-Chair WPA Scientific Committee, Local Congress President)
  • Wolfgang Gaebel (Chair LOC 1999)
  • Iris Hauth (Past President DGPPN 2015/2016)
  • Fritz Hohagen (Early Career Psychiatrists Programme)
  • Norman Sartorius (Senior Advisor)

Lokaler Kongresspräsident

Prof. Dr. med. Peter Falkai
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Ludwig-Maximilians-Universität München
Nussbaumstr. 7 | 80336 München

Wissenschaftliches Programmkomitee der DGPPN

  • Arno Deister, Itzehoe
  • Martin Driessen, Bielefeld
  • Peter Falkai, München
  • Andreas Jochen Fallgatter, Tübingen
  • W. Wolfgang Fleischhacker, Innsbruck (Österreich)
  • Jürgen Fritze, Pulheim
  • Michael Grözinger, Aachen
  • Oliver Gruber, Heidelberg
  • Christian Haring, Hall in Tirol (Österreich)
  • Iris Hauth, Berlin
  • Andreas Heinz, Berlin
  • Sabine C. Herpertz, Heidelberg
  • Fritz Hohagen, Lübeck
  • Julie Holzhausen, Berlin
  • Christian Kieser, Potsdam
  • Sabine Köhler, Jena
  • Andreas Küthmann, Memmingen
  • Andreas Meyer-Lindenberg, Mannheim
  • André Nienaber, Lengerich
  • Thomas Pollmächer, Ingolstadt
  • Christa Rados, Villach (Österreich)
  • Andreas Reif, Frankfurt am Main
  • Steffi G. Riedel-Heller, Leipzig
  • Christa Roth-Sackenheim, Andernach
  • Nahlah Saimeh, Lippstadt
  • Norman Sartorius, Genf (Schweiz)
  • Thomas E. Schläpfer, Freiburg im Breisgau
  • Frank Schneider, Aachen
  • Thomas G. Schulze, München
  • Pierre Vallon, Morges (Schweiz)
  • Ulrich Voderholzer, Prien a. Chiemsee
  • Johannes Wancata, Wien (Österreich)
  • Jürgen Zielasek, Düsseldorf
Wissenschaftliche Kongresskoordination

DGPPN-Geschäftsstelle
Reinhardtstr. 27 B | 10117 Berlin

Dipl.-Psych. Julie Holzhausen
Telefon: 030–240 477 218
j.holzhausen@dgppn.de

Isabelle Lork, M.A.
Telefon: 030–240 477 224
i.lork@dgppn.de

Slava Platikanova, M.A.
Telefon: 030–240 477 213
s.platikanova@dgppn.de

Dipl.-Psych. Esther Knichel
Telefon: 030–240 477 230
e.knichel@dgppn.de

Josephine Winkler
Telefon: 030–240 477 219
j.winkler@dgppn.de

Kongress- und Ausstellungsbüro

CPO HANSER SERVICE GmbH
Büro Berlin
Paulsborner Str. 44 | 14193 Berlin
Telefon: 030–300 669 0
Fax: 030–300 669 50
wpa2017@cpo-hanser.de

Kooperierende Fachgesellschaften und Verbände
  • Aktion Psychisch Kranke e. V. (APK)
    P. Weiß, MdB, Berlin

  • Arbeitsgemeinschaft Arzneimitteltherapie bei psychiatrischen Erkrankungen e. V. (AGATE)
    E. Haen, Regensburg

  • Arbeitsgemeinschaft für Neuropsychopharmakologie und Pharmakopsychiatrie e. V. (AGNP)
    J. Wiltfang, Göttingen

  • Arbeitskreis der Chefärztinnen und Chefärzte der Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie an Allgemeinkrankenhäusern in Deutschland (ACKPA)
    C. Kieser, Potsdam

  • Berufsverband Deutscher Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie e. V. (BVDP)
    C. Roth-Sackenheim, Andernach

  • Berufsverband Deutscher Nervenärzte e. V. (BVDN)
    F. Bergmann, Aachen

  • Bundesärztekammer (BÄK)

  • F. U. Montgomery, Berlin

  • Bundesdirektorenkonferenz – Verband leitender Ärztinnen und Ärzte der Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie e. V. (BDK)
    T. Pollmächer, Ingolstadt

  • Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK)
    E. D. Munz, Berlin

  • Deutsch-Russische Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik e. V. (DRGppp)
    H.-J. Assion, Dortmund

  • Deutsch-Türkische Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosoziale Gesundheit e. V. (DTGPP)
    M. Schouler-Ocak, Berlin

  • Deutsche Ärztliche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e. V. (DÄVT)
    C. Ehrig, Prien a. Chiemsee

  • Deutsche Arbeitsgemeinschaft der Tageskliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik e. V. (DATPPP)
    H. Hopf, Preetz
  • Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e. V. (DGAUM)
    H. Drexler, Erlangen

  • Deutsche Gesellschaft für Ärztliche Hypnose und Autogenes Training e. V. (DGÄHAT)
    T. Loew, Regensburg

  • Deutsche Gesellschaft für Biologische Psychiatrie e. V. (DGBP)
    S. C. Herpertz, Heidelberg

  • Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen e. V. (DGBS)
    M. Schäfer, Essen

  • Deutsche Gesellschaft für experimentelle und klinische Neuro-Psychopharmako-Therapie e. V. (GESENT)
    P. Riederer, Würzburg

  • Deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie e. V. (DGGPP)
    H. Gutzmann, Berlin

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM)
    P.-M. Schumm-Draeger, München

  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. (DGKJP)
    T. Banaschewski, Mannheim

  • Deutsche Gesellschaft für Medizinische Psychologie e. V. (DGMP)
    P. Kropp, Rostock

  • Deutsche Gesellschaft für Medizinische Soziologie e. V. (DGMS)
    S. Geyer, Hannover

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie e. V. (DGN)
    R. Gold, Bochum

  • Deutsche Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie e. V. (DGNN)
    C. Sommer, Mainz

  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie e. V. (DGPs)
    C. Antoni, Trier

  • Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e. V. (DGPM)
    J. Kruse, Gießen

  • Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin e. V. (DGSM)
    A. Wiater, Köln

  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e. V. (DGSP)
    K.-M. Braumann, Hamburg

  • Deutsche Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie e. V. (DG-Sucht)
    H.-J. Rumpf, Lübeck

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation e. V. (DGVM)
    C. Vögele, Walferdange (Luxemburg)

  • Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. (DHS)
    H. Fleischmann, Störnstein

  • Deutsche Krebsgesellschaft e. V. (DKG)
    P. Albers, Düsseldorf

  • Deutscher Hausärzteverband e. V.
    U. Weigeldt, Bremen

  • Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM)
    S. Zipfel, Tübingen

  • Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie e. V. (DeGPT)
    A. Lampe, Innsbruck (Österreich)

  • EMDRIA Deutschland e. V.
    M. Hase, Bad Bevensen

  • European Psychiatric Association (EPA)
    S. Galderisi, Neapel (Italien)

  • Marcé Gesellschaft für Peripartale Psychische Erkrankungen e. V.
    P. Trautmann-Villalba, Frankfurt am Main

  • Neurowissenschaftliche Gesellschaft e. V. (NWG)
    H.-J. Pflüger, Berlin

  • Österreichische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (ÖGPP)
    C. Rados, Villach (Österreich)

  • Sächsische Wissenschaftliche Gesellschaft für Nervenheilkunde e. V. (SWGN)
    T. Barth, Chemnitz

  • Schweizerische Gesellschaft für Biologische Psychiatrie (SGBP)
    M. Hatzinger, Solothurn (Schweiz)

  • Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP)
    P. Vallon, Morges (Schweiz)

  • World Association for Stress Related and Anxiety Disorders e.V. (WASAD) 
    P. Riederer, Würzburg

  • World Psychiatric Association (WPA)
    D. Bhugra, London (Vereinigtes Königreich)
Mehr erfahren

Ihr Weg zur Messe Berlin 

Eingang Süd
Jafféstraße I 14055 Berlin

S-Bahn: Messe Süd 

Alle Infos zur Anreise