Virtuell, kompakt, interaktiv – vielen Dank für Ihre Beiträge

Diverse kompakte und interaktive Online-Formate vom 26. bis 28. November: alles digital, keine Präsenzveranstaltung in Berlin.

Ihr Beitrag im neuen Konzept

Die angenommenen Vorträge werden im Vorfeld des Kongresses aufgezeichnet. Alle Referenten werden dann zum Kongress im virtuellen Raum für die Diskussion zugeschaltet. 

Die Onlinewelt ist gekennzeichnet durch kompakte, interaktive und partizipative Inhalte. Diesen Gesetzmäßigkeiten folgend, sind Symposien in diesem Jahr mit einer Dauer von 60 Minuten angesetzt. Diese 60 Minuten können vielfältig und lebendig gestaltet werden:

  • 3 Referenten mit je 15 Minuten Vortrag + 15 Minuten Diskussion
  • 3 Referenten mit je 10 Minuten Vortrag + 30 Minuten Diskussion
  • 4 Referenten mit je 10 Minuten Vortrag + 20 Minuten Diskussion
  • 4 Referenten mit je 12 Minuten Vortrag + 12 Minuten Diskussion

Haben Sie Fragen zum Konzept des digitalen DGPPN Kongresses 2020? Dann wenden Sie sich gern an das wissenschaftliche Kongresssekretariat der DGPPN  programm@dgppn.de

Erstellung und Upload angenommener Vorträge in Symposien

Beginn 23.09.2020, Deadline 02.11.2020

Bitte besuchen Sie zeitnah unser Präsentationsportal, das Ihnen ab sofort zur Verfügung steht:

via  https://cslide.ctimeetingtech.com/dgppn2020/?welcome&internal_hash=3e640cc971dc6931e8fec8b24893cbf4

Dort finden Sie eine Übersicht über Ihre Vorträge sowie eine Anleitung zum weiteren Prozedere, das an das Vortragsformat gebunden ist (Aufzeichnung, Upload etc.).

Sprecher in Symposien werden gebeten, ihren Vortrag selbst aufzuzeichnen (Self-Recording) und diesen über das Präsentationsportal (siehe Zugangslink oben in dieser E-Mail) so früh wie möglich, aber spätestens bis zum 02.11.2020 hochzuladen. Bitte beachten Sie unbedingt die angegebene Vortragsdauer, die die maximale Dauer Ihrer Aufzeichnung darstellt. Sollte Ihr Video diese Zeit überschreiten, wird das Ende leider nicht übertragen.

Hinweise zu technischen Spezifikationen, eine Anleitung zum Self-Recording und weitere Guidelines finden Sie ebenfalls im Präsentationsportal, wenn Sie auf den Button zu einem Vortrags-Slot klicken.

Technische Hinweise zur Vortragsaufzeichnung

Stellen Sie bitte sicher, dass Sie auf einem Desktop-Gerät (Mac oder PC) die aktuelle Zoom-Software verwenden.

Bitte nutzen Sie folgendes technisches Equipment während Ihrer Aufzeichnung:

  • Computer
  • stabile Internetverbindung
  • Kopfhörer und Mikrofon
  • Webcam
  • Maus

Technische Erfordernisse für Ihre Vortragsfolien

  • Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Präsentation vor der Aufzeichnung auf Rechtschreib- oder andere Fehler prüfen, um Verzögerungen zu vermeiden.
  • Akzeptierte Präsentationsformate sind PowerPoint und PDF. Falls Sie einen Mac zur Erstellung Ihres Vortrages nutzen, berücksichtigen Sie bitte, dass der Vortrag ggf. auf einem PC dargestellt wird, wenn Sie diesen nicht selbst aufzeichnen. Wir empfehlen, ggf. Ihren Vortrag vorab auf einem PC zu testen. Falls Sie Apple Keynote zur Präsentationserstellung nutzen, speichern Sie diese bitte als PDF oder als PowerPoint-Präsentation.
  • Verlinkte Videos sollten als extra Datei wie die PowerPoint-Datei gespeichert und ggf. mit hochgeladen werden. Bitte nutzen Sie Standard-Windows-10-Videoformate.
  • Die gängigen Videoformate werden unterstützt, z. B. *.wmv, *.mpg, *.avi, *.mov, *.mp4
  • Um Probleme mit der Anzeige von Schriftarten zu vermeiden, empfehlen wir die Nutzung der folgenden, i.d.R. weit verbreiteten Schriftarten: Arial, Courier, Courier New, Geneva, Georgia, Helvetica, Times, Times New Roman.
  • Präsentationen, die nicht-standardisierte Windows 10 oder Office 2019 Schriftarten verwenden, sollten mit der Option „eingebettete Schriftarten“ gespeichert werden.
  • Die Aufzeichnung erfolgt im 16:9-Format und wird Ihre Folien, Ihr gesprochenes Wort sowie Ihr Bewegtbild enthalten.
  • Es gibt keine Größenbeschränkungen für Dateiuploads.

Falls Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unseren technischen Support unter dgppn@estensis.de

Vielen Dank, dass Sie den DGPPN Kongress mit Ihrem Vortrag/Ihren Vorträgen bereichern!

Erstellung und Upload von Vorträgen in Sonderformaten

Beginn 23.09.2020, Deadline 15.10.2020

Bitte besuchen Sie zeitnah unser Präsentationsportal, das Ihnen ab sofort zur Verfügung steht:

via  https://cslide.ctimeetingtech.com/dgppn2020/?welcome&internal_hash=3e640cc971dc6931e8fec8b24893cbf4

Dort finden Sie eine Übersicht über Ihre Vorträge sowie eine Anleitung zum weiteren Prozedere, das an das Vortragsformat gebunden ist (Aufzeichnung, Upload etc.).

Sprecher in Sonderformaten (Lectures, Meet-the-Expert-Sitzungen, Präsidentensymposien, State-of-the-Art-Symposien etc.) werden gebeten, möglichst zeitnah und spätestens bis zum 15.10.2020 einen Zeitslot für die Aufzeichnung ihres Vortrags zu buchen und spätestens 24 Stunden vor dem gebuchten Termin die Vortragsfolien hochzuladen.

Bitte beachten Sie unbedingt die angegebene Vortragsdauer, die die maximale Dauer Ihrer Aufzeichnung darstellt. Sollte Ihr Video diese Zeit überschreiten, wird das Ende leider nicht übertragen.

Hinweise zu technischen Spezifikationen, eine Anleitung  und weitere Guidelines finden Sie ebenfalls im Präsentationsportal, wenn Sie auf den Button zu einem Vortrags-Slot klicken.

Falls Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unseren technischen Support unter dgppn@estensis.de

Technische Hinweise zur Vortragsaufzeichnung

Stellen Sie bitte sicher, dass Sie auf einem Desktop-Gerät (Mac oder PC) die aktuelle Zoom-Software verwenden.

Bitte nutzen Sie folgendes technisches Equipment während Ihrer Aufzeichnung:

  • Computer
  • stabile Internetverbindung
  • Kopfhörer und Mikrofon
  • Webcam
  • Maus

Technische Erfordernisse für Ihre Vortragsfolien

  • Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Präsentation vor der Aufzeichnung auf Rechtschreib- oder andere Fehler prüfen, um Verzögerungen zu vermeiden.
  • Akzeptierte Präsentationsformate sind PowerPoint und PDF. Falls Sie einen Mac zur Erstellung Ihres Vortrages nutzen, berücksichtigen Sie bitte, dass der Vortrag ggf. auf einem PC dargestellt wird, wenn Sie diesen nicht selbst aufzeichnen. Wir empfehlen, ggf. Ihren Vortrag vorab auf einem PC zu testen. Falls Sie Apple Keynote zur Präsentationserstellung nutzen, speichern Sie diese bitte als PDF oder als PowerPoint-Präsentation.
  • Verlinkte Videos sollten als extra Datei wie die PowerPoint-Datei gespeichert und ggf. mit hochgeladen werden. Bitte nutzen Sie Standard-Windows-10-Videoformate.
  • Die gängigen Videoformate werden unterstützt, z. B. *.wmv, *.mpg, *.avi, *.mov, *.mp4
  • Um Probleme mit der Anzeige von Schriftarten zu vermeiden, empfehlen wir die Nutzung der folgenden, i.d.R. weit verbreiteten Schriftarten: Arial, Courier, Courier New, Geneva, Georgia, Helvetica, Times, Times New Roman.
  • Präsentationen, die nicht-standardisierte Windows 10 oder Office 2019 Schriftarten verwenden, sollten mit der Option „eingebettete Schriftarten“ gespeichert werden.
  • Die Aufzeichnung erfolgt im 16:9-Format und wird Ihre Folien, Ihr gesprochenes Wort sowie Ihr Bewegtbild enthalten.
  • Es gibt keine Größenbeschränkungen für Dateiuploads.

Falls Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unseren technischen Support unter dgppn@estensis.de

Vielen Dank, dass Sie den DGPPN Kongress mit Ihrem Vortrag/Ihren Vorträgen bereichern!

Erstellung und Upload der angenommenen E-Poster

Beginn 23.09.2020, Deadline 09.11.2020

Bitte beachten Sie, dass der Upload-Service über die Plattform der Firma Estensis am 21.09.2020 beginnt und bis zum 09.11.2020 verfügbar sein wird. Eine Einreichung nach dieser Deadline ist nicht möglich. Die Einreicher der angenommenen E-Poster erhalten von der Firma Estensis einen entsprechenden Link für den Upload per E-Mail.

Technische Vorgaben für die Erstellung der E-Poster

  • Seitenzahl: 1
  • Dateiformat: .pdf oder .pptx
  • Posterformat: A3
  • Postergröße:
    - Querformat: 420 mm Breite x 297 mm Höhe
    - Hochformat: 297mm Breite x 420 mm Höhe

Kontaktdaten und COI nicht vergessen
Bitte vermerken Sie auf Ihrem E-Poster dringend eventuelle Interessenkonflikte sowie Ihre E-Mail-Adresse hinterlegt als Hyperlink.

Als Hilfestellung können Sie ein PowerPoint-Template im Hochformat oder im Querformat herunterladen. Sollten Sie Fragen zum E-Poster-System oder zum Upload-Prozess haben, wenden Sie sich bitte direkt per E-Mail an dgppn@estensis.de

Angabe zu Industriebeziehungen
Jeder Vortragende und Erstautor eines E-Posters ist verpflichtet, eine Erklärung über seine Beziehungen zu Industrieunternehmen abzugeben. Das gilt auch für zum Kongress eingeladene Vortragende. Jeder Vortragende wird gebeten, seine Zuhörer zu Beginn seines Vortrags über seine Beziehungen zur Industrie zu informieren. Dem Vortragenden wird empfohlen, dafür die PowerPoint-Folie zu nutzen. 

Mehr erfahren