Virtuell, kompakt, interaktiv – gestalten Sie den digitalen DGPPN Kongress 2020 mit!

Diverse kompakte und interaktive Online-Formate an mehreren Kongresstagen Ende November: alles digital, keine Präsenzveranstaltung in Berlin.

Was passiert mit den bisherigen Einreichungen? Ihr Beitrag im neuen Konzept

Die Onlinewelt ist gekennzeichnet durch kompakte, interaktive und partizipative Inhalte. Diesen Gesetzmäßigkeiten folgend, sind Symposien in diesem Jahr mit einer Dauer von 60 Minuten angesetzt. Diese 60 Minuten können vielfältig und lebendig gestaltet werden:

  • 3 Referenten mit je 15 Minuten Vortrag + 15 Minuten Diskussion
  • 3 Referenten mit je 10 Minuten Vortrag + 30 Minuten Diskussion
  • 4 Referenten mit je 10 Minuten Vortrag + 20 Minuten Diskussion
  • 4 Referenten mit je 12 Minuten Vortrag + 12 Minuten Diskussion

So geht es weiter:

  • Sie haben sich per E-Mail an programm@dgppn.de rückgemeldet; das wissenschaftliche Programmkomitee prüft wie gewohnt alle Einreichungen.
  • Sie werden Ende Juli über Annahme oder Ablehnung informiert.
  • Die angenommenen Vorträge werden im Vorfeld des Kongresses aufgezeichnet. Alle Referenten werden dann zum Kongress im virtuellen Raum für die Diskussion zugeschaltet. 

Neueinreichung: Jetzt E-Poster einreichen

  • Die Frist für Symposien ist abgelaufen.
  • Poster werden in diesem Jahr als E-Poster angenommen und können ab 18.6. über das Kongressportal eingereicht werden. 
  • Freie Vorträge wird es in diesem Jahr leider nicht geben können. 

Haben Sie Fragen zum Konzept des digitalen DGPPN Kongresses 2020? Dann wenden Sie sich gern an das wissenschaftliche Kongresssekretariat der DGPPN  programm@dgppn.de

Einreichung von E-Postern für den digitalen DGPPN Kongress

Die Einreichung von E-Postern umfasst folgende Schritte | ab 18.06.2020, Deadline 24.08.2020

  1. Geben Sie Beitragstitel, Präsentationsform und Topic(s) des Beitrags an.
  2. Geben Sie Ihr Abstract ein. Der Inhalt sollte nicht mehr als 2000 Zeichen, entspricht ca. 300 Wörtern, umfassen. Bitte möglichst folgende Struktur einhalten: Einführung, Methode, Ergebnisse/Diskussion, Schlussfolgerung.
  3. Geben Sie Ihre eventuellen Interessenskonflikte an.
  4. Geben Sie bitte eventuelle Co-Autoren ein. Bitte beachten Sie, dass Sie nur maximal 10 Co-Autoren hinterlegen können.
  5. Bestätigen Sie Ihre Angaben und schließen Sie den Prozess ab.
  6. Ihre Einreichung ist komplett und abgeschlossen. Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail.
  7. Sollten Sie keine Bestätigung per E-Mail erhalten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner.

Angabe zu Industriebeziehungen

Jeder Vortragende und Erstautor eines E-Posters ist verpflichtet, eine Erklärung über seine Beziehungen zu Industrieunternehmen abzugeben. Das gilt auch für zum Kongress eingeladene Vortragende. Jeder Vortragende wird gebeten, seine Zuhörer zu Beginn seines Vortrags über seine Beziehungen zur Industrie zu informieren. Dem Vortragenden wird empfohlen, dafür die PowerPoint Folie der DGPPN zu nutzen (s. https://www.dgppnkongress.de/teilnehmerinfo/downloads.html).

Mehr erfahren