Industriesymposien

Depot-Antipsychotika in der Schizophrenie: alter Hut oder neue Perspektive? Neueste internationale und deutsche Daten

Veranstalter: Otsuka Pharma GmbH & Lundbeck GmbH
26.11.2020 | 12:00–13:00 Uhr 

Vorsitz: Christoph U. Correll, Berlin

Sprecher:

  • Begrüßung
    Christoph U. Correll, Berlin
  • Depot und orale Antipsychotika im Vergleich: neueste internationale Ergebnisse aus drei Designs
    Christoph U. Correll, Berlin
  • Raus aus der Klinik – rein ins Leben: Daten von klinischer Relevanz in der Praxis bestätigt
    Daniel Schöttle, Hamburg
  • Beantwortung von Fragen und Verabschiedung
    Christoph U. Correll, Berlin; Daniel Schöttle, Hamburg

 

Schwere Depression ­­–­­­ Status quo und Ausblick

Veranstalter: Janssen-Cilag GmbH
26.11.2020 | 19:00–20:00 Uhr 

Vorsitz: Michael Bauer, Dresden

Sprecher:

  • Begrüßung
    Michael Bauer, Dresden
  • Therapeutischer Wandel in der Depressionsbehandlung
    Michael Bauer, Dresden
  • Neurobiologie und Pharmakologie der Gruppe der schnell-wirksamen Antidepressiva (RAAD, Rapid Acting Antidepressants)
    Peter Gass, Mannheim
  • Strategien in der Therapie schwer zu behandelnder Depressionen
    Mazda Ali, Berlin
  • Klinische Herausforderungen der schwer behandelbaren Depression – Lösungsansätze aus der klinischen Praxis
    Bernhard Baune, Münster
  • Beantwortung von Fragen und Verabschiedung
    Michael Bauer, Dresden

 

Adulte ADHS: Sie fragen – wir antworten. Wie sicher ist Methylphenidat? Wovon profitieren Patienten? Die COMPAS-Studie als Wegweiser

Veranstalter: MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
27.11.2020 | 19:00 - 20:00 Uhr 

Vorsitz: Alexandra Philipsen, Bonn

Sprecher:

  • Begrüßung
    Alexandra Philipsen, Bonn
  •  COMPAS: Sicherheitsprofil von Methylphenidat in der Langzeitbehandlung von adulten ADHS-Patienten
    Bernhard Kis, Hattingen
  • Wirksamkeit der Psychotherapie in der ADHS-Behandlung bei Erwachsenen – Was sagen die Patienten?
    Mona Abdel-Hamid, Göttingen
  • Fragen & Antworten, Zusammenfassung
    Alexandra Philipsen, Bonn; Berhard Kis, Hattingen; Mona Abdel-Hamid, Göttingen

     

Versteckt & verdeckt: ADHS und Depression im therapeutischen Alltag

Veranstalter: Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG
28.11.2020 | 19:00–20:00 Uhr 

Vorsitz: Alexandra Philipsen, Bonn

Sprecher:

  • Begrüßung & Einführung in das Thema
    Alexandra Philipsen, Bonn
  • Bei der Diagnose der Depression an die ADHS denken
    Kai Günther Kahl, Hannover
  • Bei der Therapie der Depression an die ADHS Medikation denken
    Sarah Kittel-Schneider, Würzburg
  • Diskussion

 

Mehr erfahren